Wollen Sie helfen?

» 28. Juni 2015: Freiheit für Delfine und Wale – Kundgebung vor dem Tiergarten

Zum zweiten Mal fand unter diesem Motto ein Aktionstag vor dem Tiergarten Nürnberg und vor dem Duisburger Zoo statt, der von der gleichnamigen, in NRW beheimateten Initiative ins Leben gerufen worden ist. Die beiden Zoos sind in Deutschland die letzten Einrichtungen, die noch Delfine halten.
Begleitet von Walgesängen stellten wir mit unserem Equipment den Tiergartenbesuchern eine andere, kritische Sicht auf die Delfinhaltung vor. Unseren Info-Flyer, der in komprimierter Form die wichtigsten Argumente gegen die Haltung von Delfinen in Gefangenschaft darstellt, konnten wir erneut an viele Zoobesucher verteilen.

Kreidezeichnungen (aus abwaschbarer Kinder-Straßenmalkreide) an den Zugangswegen gaben erste Kurzinformationen und Denkanstöße.

Weltweit engagieren sich Menschen gegen die Gefangenschaftshaltung von Waltieren und für den Schutz ihres natürlichen Lebensraumes. Als Teil dieser weltweiten Bewegung wollten wir mit unserem Aktionstag diesen Forderungen Ausdruck verleihen.
Wir bedanken uns herzlich bei allen TeilnehmerInnen aus Nürnberg, Fürth, Erlangen, Würzburg, Regensburg und Karlsruhe.

Unsere vereilten Flyer zum Thema Delfinhaltung und Zoo:

http://tierrechte-nuernberg.de/wp-content/uploads/2015/04/klima_fleisch.pdf

http://tierrechte-nuernberg.de/wp-content/uploads/2015/11/delfin_flyer1.pdf